Destiny 2: Gambit-Privatmatches-Guide


Private_Match.jpgDurch Privatmatches können Spieler ihre eigene Lobby öffnen, in denen sie Gambit spielen können. Der Truppführer, der die Lobby erstellt, kann aus verschiedenen Optionen auswählen, um ein Match mit Freunden und Clankameraden zusammenzustellen.

Um eine Gambit-Privatmatch-Lobby zu öffnen, muss der Truppführer den Navigator öffnen, den Gambit-Node und dann den Privatmatch-Node auswählen. Dann kann der Truppführer die gewünschten Match-Einstellungen im „Spieloptionen“-Menü auswählen. Spieler, die an einem bereits existierenden Privatmatch teilnehmen wollen, müssen dem Einsatztrupp eines Spielers beitreten, der sich bereits in einer Privatmatch-Lobby befindet.


Spieloptionen

In den „Spieloptionen“ kann der Truppführer der Privatmatch-Lobby entscheiden, welche Einstellungen für dessen Privatmatch gelten sollen. Die zur Auswahl stehenden Optionen sind:

SPIELTYP

  • Hier legt man fest, welchen Modus man während eines Privatmatches spielt.


KARTE

  • Hier legt man fest, in welcher Arena das Privatmatch gespielt wird.


KÄMPFER

  • Diese Auswahl bestimmt, gegen welche Version der Feindrasse die Spieler kämpfen werden.


BESCHWÖRUNGSGRENZE

  • Diese Auswahl legt die Anzahl abgegebener Partikel fest, die man für einen Urzeitler braucht.


INVASION

  • Diese Auswahl bestimmt, ob die Power bei Invasionen aktiviert sein soll und ob die Namensplaketten von Eindringlingen angezeigt werden sollen.


Wenn alle Spieloptionen ausgewählt wurden, muss der Lobby-Truppführer „Starten“ drücken, um das Privatmatch zu beginnen.


Teams wechseln

In Privatmatches können Spieler frei zwischen dem Alpha- und Bravo-Team wechseln. Es kann im Orbit vor einem Privatmatch geschehen oder nachdem es gestartet wurde, wenn der Spieler noch nicht gefallen ist. So wechselt man das Team:

Teams in Orbit wechseln:

  • Drücke auf PlayStation-Konsolen: L1/R1
  • Drücke auf Xbox-Konsolen: LB/RB
  • Drücke auf PC: A/D
    • Bitte beachte, dass die benutzerdefinierte Tastenbelegung diesen Input auf PC nicht beeinflusst.


Teams im Spiel wechseln:

  • Auf PlayStation- und Xbox-Konsolen: Drücke und halte die „unten“-Taste auf dem Steuerkreuz gedrückt, während du im Nav-Modus (Geist herausgeholt) bist
  • Auf PC: Drücke und halte die „Pfeil nach unten“-Taste gedrückt, während du im Nav-Modus (Geist herausgeholt) bist

BITTE BEACHTEN!

Die benutzerdefinierte Tastenbelegung BEEINFLUSST diesen Input auf PC und Spieler können dadurch einen Zustand erschaffen, in dem sie keine Taste haben, um Teams im Spiel zu wechseln. Spieler, deren Tastenbelegung diesen Zustand hervorruft, sollten die Standard-Tastenbelegung im Einstellungen-Menü wiederherstellen.


Sprachkanal

Spieler können in Privatmatches zwischen Team- und Einsatztrupp-Sprachkanälen wechseln. Der Team-Sprachkanal erlaubt dir nur, mit Spielern in deinem eigenen Team zu sprechen (zum Beispiel: Alpha Team). Der Einsatztrupp-Sprachkanal erlaubt allen Spielern in der Privatmatch-Lobby direkt miteinander zu kommunizieren.

Im Orbit sind Sprachkanäle deaktiviert und jeder Spieler in der Privatmatch-Lobby kann frei sprechen. Sobald das Privatmatch gestartet wurde, wird jedes Team standardmäßig in den Team-Sprachkanal geschickt.

Egal, welcher Sprachkanal gewählt ist, Spieler können nicht mit Spielern in der Lobby kommunizieren, die nicht im selben Sprachkanal sind. Zum Beispiel: Ein Teamkamerad im Einsatztrupp-Sprachkanal kann nicht mit Team-Mitgliedern kommunizieren, die NUR im Team-Sprachkanal sind und umgekehrt.

Den Sprachkanal im Privatmatch wechseln:

  • Auf PlayStation- und Xbox-Konsolen: Drücke „links“ oder „rechts“ auf dem Steuerkreuz, während du im Nav-Modus (Geist herausgeholt) bist
  • Auf PC: Drücke die Pfeiltasten „links“ und „rechts“, während du im Nav-Modus (Geist herausgeholt) bist

BITTE BEACHTEN!

Die benutzerdefinierte Tastenbelegung BEEINFLUSST diesen Input auf PC und Spieler können dadurch einen Zustand erschaffen, in dem sie keine Taste haben, um Sprachkanäle im Spiel zu wechseln. Spieler, deren Tastenbelegung diesen Zustand hervorruft, sollten die Standard-Tastenbelegung im Einstellungen-Menü wiederherstellen.