Destiny 2: Gambit-Anleitung

Gambit.jpg

Gambit

Kämpfe. Sammle. Horte. Überfalle. In Gambit treten zwei Teams gegen die Schergen der Dunkelheit an, jedoch kann jedes Team auch einen Spieler losschicken, um das gegnerische Team zu überfallen und zu stören.


Zugriffsvoraussetzungen

Spieler, die an Gambit teilnehmen wollen, müssen zunächst die folgenden Voraussetzungen erfüllen, um über den Navigator auf diese Aktivität zugreifen zu können:

  • Destiny 2 besitzen
  • Die „Neues Licht“-Einführungsquest abschließen

Ruf und Prämien verdienen

Spieler, die an Gambit teilnehmen, verdienen sich Ruchlosigkeit, ein fortschrittbasiertes Rangsystem, in dem Match-Abschlüsse Punkte bringen. Ruchlosigkeit kann bereits durch den Abschluss eines Gambit-Matches erhalten werden, jedoch erhöht sich die Ruchlosigkeit, die man verdient, deutlich durch Siege. Durch das Aufsteigen im Ruchlosigkeits-Rang erhält man einzigartige Gambit-Waffen und Rüstung.

08162018_Infamy_Ranks.png

Anders als die anderen fortschrittsbasierten Rangsysteme in Destiny 2 ist jeder Ruchlosigkeits-Rang in drei Stufen unterteilt. Die Ränge „Hüter“, „Mutig“, „Heroisch“, „Berühmt“ und „Mythisch“ werden also alle jeweils drei Stufen haben. Der Rang „Legendär“ ist allerdings nur ein einstufiger Rang.

Abgesehen davon funktionieren Ruchlosigkeits-Ränge aber sehr ähnlich wie Tapferkeits-Ränge im Schmelztiegel:

  • Man wird für den Abschluss jedes Ranges mehr Ruchlosigkeits-Punkte als für den vorherigen brauchen
  • Gewinnsträhnen vergeben Bonuspunkte
  • Die Gewinnsträhne endet bei 5 und wird nicht zurückgesetzt, bis man ein Match verliert
  • Die Gewinnsträhne wird nicht zurückgesetzt, falls einem laufenden Match beigetreten wird


Spieler können nicht nur durch den Abschluss von Matches, sondern auch durch den Abschluss von Gambit-Beutezügen Ruchlosigkeit gewinnen. Jeden Tag hat der Vagabund eine Auswahl an Täglichen Beutezügen zum Verkauf parat, bei denen man Ruchlosigkeitspunkte und andere Prämien bekommt. 


Wichtige Informationen

Unten ist eine Liste mit wichtigen Informationen, die Spielern bekannt sein sollten:

  • Blocker können beschworen werden, indem man 5, 10 oder 15 Partikel in der Bank deponiert. Wie mächtig diese Blocker sind, hängt von der Anzahl der abgegebenen Partikel ab
  • Spieler können das gegnerische Team überfallen, sobald 25 Partikel in der Bank abgegeben wurden
  • Gambit ist nur „Power-basiert“, wenn man sich in einem Gambit-Match einem überfallenden Hüter stellen muss
  • Wenn Spieler beim Kampf gegen den Urzeitler von einem Eindringling eliminiert werden, wird der Urzeitler dadurch teilweise geheilt
  • Eindringlinge lassen 3 Partikel fallen, wenn sie besiegt werden