Löschen des Konsolen-Caches

Der Konsolencache speichert temporäre Daten und Dateien, die normalerweise dabei helfen, dass Spiele schneller und effizienter laufen. Es kann jedoch vorkommen, dass die temporären Daten und Dateien im Cache beschädigt, teilweise überschrieben oder in anderer Weise unlesbar werden. Dies kann Schwierigkeiten mit der Verbindung, dem Laden von Spieldaten oder andere Gameplay-Probleme auf der Konsole oder in Destiny hervorrufen. Wenn man den Konsolencache löscht, werden die temporären Daten und Dateien entfernt, sodass man neue herunterladen und speichern kann.

Löschen des Konsolen-Caches

Lies für weitere Informationen bitte die unten gelisteten Schritte zum Löschen des Cache-Speichers einer Konsole.
  1. Schalte die Konsole aus
  2. Sobald die Konsole abgeschaltet ist, ziehe den Stecker auf der Rückseite der Konsole heraus
  3. Warte mindestens 5 Minuten
  4. Stecke ihn danach wieder ein und schalte die Konsole wieder an
  5. Öffne das Destiny-Spiel erneut

Wichtige Informationen

Unten ist eine Liste mit zusätzlichen Informationen, die Spieler über das Löschen des Konsolen-Caches wissen sollten.
  • Charakter- und Fortschritts-Daten: Destiny-Konten sowie deren Charakter- und Fortschrittsdaten sind an eine PSN-ID, einen Xbox Gamertag oder eine Steam-ID gebunden. Den Konsolencache zu löschen wird weder Einfluss auf Charakter, Inventar noch Fortschritt haben.
  • Xbox One Instant-On: Wenn du die „Instant-On“-Option auf deiner Xbox One-Konsole aktiviert hast, dann schaltet diese sich möglicherweise nicht vollständig aus, wenn du auf „Xbox ausschalten“ drückst. Lies dazu bitte die Xbox One-Energieoptionenseite für weitere Infos zum Einschalten des Energiesparmodus.
  • Xbox 360 Cache: Zusätzliche Hilfe für die Löschung des Caches der Xbox 360 findest du auf dieser Xbox-Supportseite.